Auszeit für Foodies im West Country – 2-tägige Reiseroute

Map

Auszeit für Foodies im West Country – 2-tätige Reiseroute

2 Tage

Diese zweitägige Auszeit für Foodies und Kulturbegeisterte führt von London in die sehr alte Stadt Exeter in Devon am Fluss Exe. Die Geschichte der Stadt reicht bis in die Römerzeit zurück und das Zentrum mit der eindrucksvollen gotischen Kathedrale ist von einer Stadtmauer umgeben.

Exeter ist einer der beliebtesten Reiseziele für Genussreisende im Südwesten Englands. Cafés und Teesalons liegen versteckt in bezaubernden historischen Gebäuden, und Restaurants und Bistros kochen mit erstklassigen regionalen Produkten aus Devonshire. Der Exeter Farmers’ Market mit Produkten von den Erzeugern findet jeden Donnerstag statt, und der Exeter Street Food Market in der Guildhall, dem Rathaus der Stadt, findet am Wochenende statt. Das Exeter Festival of South West Food & Drink findet jedes Jahr im April statt.

Einige Pubs in Exeter sind mehrere hundert Jahre alt. Dort werden Real Ales und erlesene Weine in historischer Umgebung rund um Cathedral Yard und High Street ausgeschenkt, und man sagt, dass Sir Francis Drake und Charles Dickens einst in diesen Lokalen zu Gast waren.

Anreise nach Exeter

Exeter ist von London aus gut mit dem Zug erreichbar. Vom Londoner Bahnhof Paddington fährt alle 30 Minuten ein Zug ab. Reisezeit: Weniger als 2 Stunden 30 Minuten. Für kurze Ausflüge kann man vorab über Trainline einzelne Bahnfahrkarten buchen. Für längere Reisen empfehlen wir den bequemen BritRail Pass – für entspanntes Reisen durch ganz Großbritannien. Da die Zahl der Fahrten nicht eingeschränkt ist, sind der Entdeckungslust keine Grenzen gesetzt.

Die Fernbusse von National Express und Megabus fahren landesweit von verschiedenen Ausgangspunkten zum Bus- und Fernbusbahnhof in der Paris Street im Stadtzentrum.

Reisende, die einen Inlandsflug bevorzugen oder aus dem europäischen Ausland anreisen, können zum internationalen Flughafen von Exeter fliegen, der von britischen Flughäfen (einschließlich Manchester, London City und Edinburgh) und verschiedenen europäischen Flughäfen angeflogen wird. Ein Bustransfer verkehrt zwischen dem Flughafen und dem Bus- und Fernbusbahnhof auf der Paris Street.

1. Tag

Die Kathedrale von Exeter

Die Kathedrale von Exeter

Die prachtvolle Kathedrale von Exeter wurde im Jahr 1400 fertiggestellt und hat das längste durchgehende mittelalterliche Gewölbe der Welt. Es werden Führungen für Gruppen angeboten, die auch einen Blick hinter die Kulissen im oberen Bereich der Kathedrale oder eine Besichtigung des Turms einschließen. Zur Stärkung können ebenfalls Arrangements für Gruppen – z. B. Cream Teas – gebucht werden.

In Exeter gibt es eine große Auswahl ausgezeichneter Restaurants für ein Abendessen in angenehmer Umgebung. Reisende, die außerhalb von Exeter nach kulinarischen Erlebnissen suchen, sind in 20 Minuten mit dem Zug vom Bahnhof St. David in der Idylle des historischen Städtchens Topsham an der Mündung des Flusses Exe.

Übernachtung in Exeter.

 

 

Exeter Cathedral in the West Country set against a cloudy blue sky
2. Tag

Exeter Cookery School & Pebblebed Vineyard

Exeter Cookery School

Nach dem Frühstück heißt es „Schürzen an“, um bei einem halbtägigen Feinschmecker-Kochkurs in der Exeter Cookery School eine Kostprobe der Küche in Großbritanniens Südwesten zu bekommen. Der Kurs findet im Herzen der Stadt in wunderschönen Räumlichkeiten am Wasser statt. Die neue, wöchentlich stattfindende Taste of the South West Cookery Class arbeitet mit den besten lokalen Erzeugnissen, um traditionelle Cream Teas oder zur Jahreszeit passende Gerichte mit ganz frischem Fleisch, Fisch und Gemüse zuzubereiten.

Die Exeter Cookery School genießt bereits einen guten Ruf für ihre unterhaltsamen, praxisorientierten Kochkurse in freundlicher Atmosphäre. Das Ehepaar Jim und Lucy Fisher, das die Schule leitet, heißt Gäste aus aller Welt herzlich willkommen.

Students read to take a class at Exeter Cookery School

Reisedetails

Min. – Max. Kapazität:Max. 20
Frequenz:Taste of the South West Class – Donnerstag 9:30 Uhr (2,5 Stunden)
Bitte halten Sie im Kursplan nach Kursalternativen Ausschau.
Private Kurse:Auf Anfrage – bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung
FIT oder Gruppen:FIT oder Gruppen
Übersetzung:Französisch

Website: Exeter Cookery School

Pebblebed Vineyard

Nach einem entspannten Mittagessen in der benachbarten Bäckerei oder im Stadtzentrum bringt eine kurze 15-minütige Taxifahrt die Reisenden zum nächsten Ziel, dem Weingut Pebblebed Vineyard.

Die erfahrenen Mitarbeiter von Pebblebed bieten eine informative Führung durch den Weinberg an, die ungefähr eine Stunde dauert. Sie erläutern die verschiedenen Rebstöcke und Rebsorten und sprechen auch von den Herausforderungen, denen sich Weinanbau in Devon stellen muss. Dann wird die Führung in der Weinkellerei* fortgesetzt. Während der nächsten Stunde erfahren die Besucher alles über die Abläufe zur Herstellung der verschiedenen Weine, können vier oder fünf verschiedene Weine verkosten und im Gespräch näher auf den Weinberg oder die Methoden der Weinherstellung eingehen. Sie können außerdem Weine direkt ab Weingut kaufen.

*Dieser Teil der Führung wird von Mai bis Oktober angeboten.

Für einen pro Person zu entrichtenden Zusatzbetrag kann das Weingut nach der Führung ein Essen in seinem Weinkeller in Topsham anbieten (die Fahrt dorthin dauert 5 Minuten – das Weingut kann jedoch keinen Transfer zur Verfügung stellen).

Während der Weinlese (von Ende September bis Mitte Oktober) können Besucher sich an der Weinernte beteiligen.

Von November bis April ist der Weinberg nicht für Besucher geöffnet. In dieser Zeit kann Pebblebed auch Weinverkostungen und Essen für Gruppen mit bis zu 45 Personen im Weinkeller in Topsham anbieten, der in einem alten Gewölbekeller eines Lagerhauses am Fluss in der Nähe des Kais liegt. Der Keller hat eine ähnliche Atmosphäre wie die Weinkeller in vielen berühmten Weinorten in Frankreich oder Italien. Die Weine der letzten Jahrgänge werden an den Wänden entlang zur Verkostung und zum Verkauf präsentiert. Der Weinkeller bietet Pebblebed-Weine und Weine anderer Weingüter in Devon sowie Flaschenbiere (Ale und Lager), Cider aus der Region und alkoholfreie Getränke an.

 

a bottle of West Country Pebblebed rose wine on a bed of oysters

Reisedetails

Min. – Max. Kapazität:Reguläre Führungen 1 – 15 Personen
Max. 45 Pers. für private Verkostungen
Frequenz:Winzerführung:
April – Oktober
Donnerstags von 16:00 – 17:30 Uhr Freitags von 11:00 – 12:30 Uhr (nur von Juli bis September )
Samstags von 11:00 – 12:30 Uhr und 15:00 – 16:30 Uhr
Private Führungen:Auf Anfrage
Private Verkostungen mit einem Speisenangebot:Ganzjährig auf Anfrage
FIT oder Gruppen:FIT oder Gruppen
Übersetzung:Nein

Übernachtung in Exeter.

Website: Pebblebed Vineyards

BritRail Pass

Wenn man Großbritannien per Bahn erkunden möchte, ist ein BritRail Pass die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit zu reisen. Nach Einmalzahlung eines Festpreises können die Passinhaber unbegrenzt durch das ganze Land oder innerhalb einer Region ihrer Wahl reisen. BritRail-Fahrkarten gelten nur für Besucher aus dem Ausland. Somit muss der Fahrkartenkauf vor der Ankunft in Großbritannien erfolgen.

Buchung im VisitBritain Shop