Bahnreisen – Traditionsreiche Städte

Map

Lincoln – York – Durham – Edinburgh

5 Tage

Bei dieser fünftägigen Bahnreise sind kurze Aufenthalte an verschiedenen Orten geplant, die zu den historischen Highlights des Landes gehören. Reisende sehen die spektakulären normannischen Relikte in Lincoln, das Kulturerbe der Wikinger in York und im hohen Norden die mittelalterlichen Kleinode von Edinburgh.

Für kurze Ausflüge kann man vorab über Trainline einzelne Bahnfahrkarten buchen. Für längere Reisen empfehlen wir den bequemen BritRail Pass – für entspanntes Reisen durch ganz Großbritannien. Da die Zahl der Fahrten nicht eingeschränkt ist, sind der Entdeckungslust keine Grenzen gesetzt.

Die Reise beginnt

Zunächst geht es auf dieser Reise durch die traditionsreichen Heritage Cities nach Lincoln in den East Midlands. Die Bahnfahrt Richtung Norden dauert ab London nur 2 Stunden, mit regelmäßigen Zugverbindungen vom Londoner Bahnhof King’s Cross über Peterborough oder Newark North Gate.

1. Tag

Lincoln

A mighty cathedral, an ancient castle and a warren of medieval streets make up the hilltop city of Lincoln. Small with a village feel, Lincoln boasts a wealth of historic treasures mingled amid quaint tea rooms, excellent restaurants and independent shops. Avoid the hilly climb up to the Cathedral by taking the Steep Hill Shuttle Bus from the station.

Aktivitäten in Lincoln

Die Kathedrale von Lincoln

William der Eroberer gab den Bau dieser Kathedrale in Auftrag. Seit sie im Jahr 1092 geweiht wurde, dominieren ihre riesigen gotischen Türme die Skyline von Lincoln. Ein geführter Rundgang ist die beste Möglichkeit, mehr über die Architektur und die bewegte, fast tausend Jahre währende Geschichte der Kathedrale zu erfahren.

Website: Lincoln Cathedral

Lincoln Castle

Von der Kathedrale gelangt man nach einem kurzen Spaziergang über Kopfsteinpflaster zum hoch aufragenden Eingang der Burg von Lincoln. Hier wird eine Originalausgabe der Magna Charta aufbewahrt. Reisende sollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, mit eigenen Augen eines der wichtigsten Dokumente der Welt zu sehen.

Website: Lincoln Castle

Doddington Hall

Dieses im elisabethanischen Stil erbaute Anwesen im Privatbesitz mit seinen herrlichen Gartenanlagen stammt aus dem Jahr 1600. Es ist einmalig für ein solches Haus, dass es seitdem nie verkauft oder ausgeräumt worden ist. Die Fahrt nach Doddington Hall dauert mit dem Taxi aus dem Stadtzentrum von Lincoln 15 Minuten. Die Website des Hauses informiert über alle Öffnungszeiten.

Website: Doddington Hall

Doddington Hall
2. Tag

York

Time to trade the Norman charms of Lincoln for the Viking heritage of York.Trains run from Lincoln to Newark North Gate (30 mins), from where there is a connection to York (45 mins).

A place of extraordinary cultural and historical wealth, York is a must-visit. Seemingly unchanged for centuries, the modestly sized city is packed with attractions: from the narrow cobbles of The Shambles, to the dramatic architecture of York Minster and the rolling countryside that surrounds Castle Howard.

Aktivitäten in York

York Minster

Das wahrhaft eindrucksvolle York Minster ist eine der schönsten gotischen Kathedralen der Welt und eines der größten Bauwerke mittelalterlicher Architektur in Nordeuropa. Die wunderschönen Buntglasfenster sind ein echtes Highlight, genau wie der Aufstieg zum zentralen Turm der Kirche, von wo aus man einen fantastischen Blick über die Stadt hat.

Website: York Minster

Castle Howard

Castle Howard ist ein prachtvolles Haus inmitten üppig bewachsener Gärten und ein echtes Kleinod unter den englischen Landsitzen. Das Haus ist äußerst gepflegt, die kunstvoll gestalteten Räume sind mit Antiquitäten gefüllt und bieten herrliche Rundblicke über die ländliche Umgebung. Ab York gibt es eine direkte Busverbindung nach Castle Howard.

Website: Castle Howard

Castle Howard

York – City Sightseeing Bus Tour

Eine Busfahrt mit offenem Oberdeck ermöglicht fantastische Blicke auf die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die von der 2000 Jahre alten Geschichte der Stadt zeugen. 22 Haltepunkte sind über die ganze Stadt verteilt, und es wird ein Audioguide in 9 Sprachen angeboten. Der Bus hält bei allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, unter anderem am: York Minster, York Dungeon, Clifford’s Tower und den Stadtmauern.

Buchung im VisitBritain Shop

York-bus-feature-size

York Pass

Der York Pass ermöglicht den Eintritt zu mehr als 30 Top-Besucherattraktionen in Yorkshire. Reisende können Museen, Burgen und Galerien besuchen, in ausgewählten Restaurants speisen oder das Unterhaltungsangebot nutzen.

Im Preis für den Pass sind unter anderem der Eintritt für Castle Howard, das York Minster, Clifford’s Tower, das Yorkshire Air Museum und vieles mehr enthalten.

Buchung im VisitBritain Shop

YorkPass
3. Tag

Durham

The third destination on the trail is beautiful riverside Durham City, 45 minutes north of York by rail. As the train pulls into town, it is greeted by the hilltop famous landmarks, Durham Cathedral and Durham Castle, which together make up a UNESCO World Heritage Site. And while heritage and history are around every corner in Durham, the young university population ensures a sense of youthful vibrancy in the city’s many cafes and pubs.

The Cathedral bus connects the train station and bus station with the Castle and Cathedral Square.

Aktivitäten in Durham

Die Kathedrale von Durham

Seite an Seite mit der Kathedrale ist die Burg der andere Teil dieser einzigartigen und faszinierenden UNESCO-Welterbestätte. Heutzutage wohnen hier Studierende der Universität von Durham und man erkundet die prachtvolle historische Stätte am besten bei einem geführten Rundgang.

Website: Durham Cathedral

Durham Castle

Seite an Seite mit der Kathedrale steht die Burg als zweiter Teil dieser einzigartigen und faszinierenden UNESCO-Welterbestätte. Heutzutage wohnen hier Studierende der Universität von Durham und man erkundet die prachtvolle historische Stätte am besten bei einem geführten Rundgang.

Website: Durham Castle

Crook Hall and Gardens

Nur einen kurzen Spaziergang von dem geschäftigen Markt entfernt liegt die mittelalterliche Crook Hall aus dem 13. Jahrhundert. An diesem „historischen, romantischen und schönen“ Ort ist Gelassenheit an der Tagesordnung. Zunächst erkunden Besucher die Räumlichkeiten und idyllischen Gärten, bevor sie sich zu einem Cream Tea im Courtyard Café niederlassen. Crook Hall ist jeweils donnerstags, freitags und samstags geschlossen.

 Website: Crook Hall and Gardens

4. und 5. Tag

Edinburgh

The ancient Scottish capital is a fitting final stop on this history tour. A scenic 2 hour train journey from Durham, Edinburgh’s rich heritage is evident the moment that visitors step off the train. From the many medieval charms of the Old Town to the elegant Georgian facades of Princes Street and the New Town, there’s a wonderful array of history, culture, art and Scottish eccentricities to discover.

For those wishing to spend some time exploring Scotland, an Explorer Pass will give them great-value access to 77 historic sites.

Aktivitäten in Edinburgh

Edinburgh Castle

Die Burg überragt auf ihrem Platz auf einem Felsen in lichter Höhe die Stadt. Edinburgh Castle ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und beeindruckt Besucher mit überwältigenden Ausblicken, dem legendären Salutschuss um 13:00 Uhr und dem Glanz der schottischen Kronjuwelen.

Buchung im VisitBritain Shop

Royal Yacht Britannia

Die königliche Jacht Britannia wurde mehr als 40 Jahre lang von der britischen Königin und der königlichen Familie bei Staatsbesuchen eingesetzt und als Urlaubsdomizil genutzt. Nun liegt die Jacht im Hafen von Leith vor Anker. Mit dem Bus Nr. 22 fährt man von der Princes Street direkt zur Jacht.

Buchung im VisitBritain Shop

Führung durch die historischen Gewölbe von Edinburgh

Bei dieser faszinierenden Führung entdecken Reisende die verborgenen Gewölbe unter Edinburghs South Bridge und die düstere Seite der Boomjahre des 18. Jahrhunderts.

Buchung im VisitBritain Shop

Edinburgh Dungeon

Der Edinburgh Dungeon ist ein echter Nervenkitzel! 11 sehr realistische Liveshows und 2 Fahrten im Untergrund stehen auf dem Programm. Die furchterregende Vergangenheit der Stadt ist hier zum Greifen nah und kann gesehen, gehört und geschmeckt werden. Gruselig-amüsante Wesen erwecken die alten Geschichten zum Leben.

Buchung im VisitBritain Shop

BritRail

Wenn man Großbritannien per Bahn erkunden möchte, ist ein BritRail Pass die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit zu reisen. Nach Einmalzahlung eines Festpreises können die Passinhaber unbegrenzt durch das ganze Land oder innerhalb einer Region ihrer Wahl reisen. BritRail-Fahrkarten gelten nur für Besucher aus dem Ausland. Somit muss der Fahrkartenkauf vor der Ankunft in Großbritannien erfolgen.

Buchung im VisitBritain Shop