Bahnreisen – Kulturerbe und schöne Landschaften im hohen Norden – 9-tägige Reiseroute

Map

The Lake District – Edinburgh – Newcastle and Durham – York

9 Tage

Besucher lassen sich bereits seit vielen Jahrhunderten vom reichen Kulturerbe und der herrlichen Landschaft im Norden Großbritanniens bezaubern. Durch die verlockende Mischung aus römischen Ruinen, uralten Burgen und Städten mit einem ganz eigenen Charakter war die Region außerdem bereits Filmkulisse für Dutzende von Kassenschlagern.

Für kurze Ausflüge kann man vorab über Trainline einzelne Bahnfahrkarten buchen. Für längere Reisen empfehlen wir den bequemen BritRail Pass – für entspanntes Reisen durch ganz Großbritannien. Da die Zahl der Fahrten nicht eingeschränkt ist, sind der Entdeckungslust keine Grenzen gesetzt.

 

Die Reise beginnt

Manchester ist nur zwei Stunden von London entfernt und hat Bahnverbindungen in alle größeren Städte. Somit bietet sich die Stadt als Ausgangspunkt für eine Tour durch den hohen Norden des Landes an. Das Reiseabenteuer beginnt entweder am Flughafen von Manchester oder am Bahnhof Piccadilly. Die Bahnfahrt nach Windermere über Oxenholme dauert 1 Stunde 40 Minuten.

1. bis 3. Tag

Der Lake District

After 1 hour 40 minutes hours rolling through the Cumbrian countryside, the train from Manchester arrives into the traditional grey stone station of Windermere. Set on the shores of England’s longest lake and sitting under the watchful gaze of Orrest Head, the small market town is the perfect base for exploring the Lake District. A place of superlatives, the Lake District’s shimmering lakes and rugged hills have been attracting (and inspiring) artists, writers and nature lovers for hundreds of years. Home to England's tallest mountain, Scafell Pike, it’s a favourite location for walkers and hikers while literary fans will enjoy the area’s connection with Beatrix Potter and William Wordsworth. It’s easy to idle away a week leisurely touring the pretty villages and lakes but we recommend 2 -3 days to cover the highlights.

Check out Windermere Lake Cruises for more details on ferry times.

For more information on bus timetables, visit the Traveline website.

Aktivitäten im Lake District

Windermere Lake Cruises

Am besten können Reisende die Schönheit des Sees vom Wasser aus erfassen. Der Anbieter Windermere Lake Cruises bietet eine Fahrt rund um die Inseln mit herrlichen Ausblicken sowie regelmäßige verkehrende Fahrten von aus Lakeside, Bowness und Ambleside an.

Website: Windermere Lake Cruises

Windermere Cruises

Dove Cottage and Grasmere

In dem hübschen Dorf Grasmere liegt Dove Cottage, das ehemalige Zuhause von William Wordsworth und der Ort, wo er viele seiner berühmten Werke geschrieben hat. Das Haus ist nahezu wie zu Lebzeiten des Dichters erhalten und heute ein beliebtes Museum. Man erreicht es mit den Bussen Nr. 599 oder 555 vom Bahnhof in Windermere. Aktuelle Fahrplanauskünfte gibt es über Traveline.

Website: Dove Cottage und Grasmere

Dove Cottage

Hill Top

Hill Top ist das ländliche Refugium, in dem Beatrix Potter zu vielen ihrer berühmten Figuren inspiriert wurde. Heute ist das Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert eine Zeitkapsel ihres Lebens und der Besuch ein Muss für alle Fans von Peter Rabbit. Mit dem Stagecoach-Bus Nr. 596 beginnt die Fahrt nach Bowness-on-Windermere. Von dort aus geht es mit dem Boot weiter zum Ferry House, und von dort aus fährt man mit einem Mountain Goat Bus zum Ziel. Das Haus ist von März bis Oktober geöffnet. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Windermere Lake Cruises.

Website: Hill Top

Hill Top sign
4. & 5. Tag

Edinburgh

Edinburgh’s rich heritage is evident from the moment of arrival. From the many medieval charms of the Old Town to the elegant Georgian facades of Princes Street and the New Town, there’s a wonderful array of history, culture, art and Scottish eccentricities to discover.

For those wishing to spend some time exploring Scotland, an Explorer Pass will give them great-value access to 77 historic sites.

Aktivitäten in Edinburgh

Edinburgh Castle

Die Burg überragt auf ihrem Platz auf einem Felsen in lichter Höhe die Stadt. Edinburgh Castle ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und beeindruckt Besucher mit überwältigenden Ausblicken, dem legendären Salutschuss um 13.00 Uhr und dem Glanz der schottischen Kronjuwelen.

Buchung im VisitBritain Shop

Edinburgh final

Royal Yacht Britannia

Die königliche Jacht Britannia wurde mehr als 40 Jahre lang von der britischen Königin und der königlichen Familie bei Staatsbesuchen eingesetzt und als Urlaubsdomizil genutzt. Nun liegt die Jacht im Hafen von Leith vor Anker. Mit dem Bus Nr. 22 fährt man von der Princes Street direkt zur Jacht.

Website: The Royal Yacht Britannia

RoyalBritannia

Führung durch die historischen Gewölbe von Edinburgh

Bei dieser faszinierenden Führung entdecken Reisende die verborgenen Gewölbe unter Edinburghs South Bridge und die düstere Seite der Boomjahre des 18. Jahrhunderts.

Buchung im VisitBritain Shop

Edinburgh walking tour

Der Edinburgh Dungeon

Der Edinburgh Dungeon ist ein echter Nervenkitzel! 11 sehr realistische Liveshows und 2 Fahrten im Untergrund stehen auf dem Programm. Die furchterregende Vergangenheit der Stadt ist hier zum Greifen nah und kann gesehen, gehört und geschmeckt werden. Gruselig-amüsante Wesen erwecken die alten Geschichten zum Leben.

Buchung im VisitBritain Shop

Edinburgh Dungeons
6. & 7. Tag

Newcastle und Durham

Time to leave Edinburgh and take the train (approx. 1hr 30 mins direct) to the bright lights of Newcastle. Once known only as an industrial centre, the city has bloomed into a modern metropolis, renowned for its vibrant nightlife and top-class galleries, restaurants and shopping. Alongside the shiny new buildings, the area’s history and heritage shines through in the elegant Victorian facades of its central district and the cultural marvels of the surrounding countryside.

Find the X18 bus timetable here and the Waggonway bus timetable here.

Newcastle

Beamish Museum

Im Beamish Museum auf über 121 Hektar Land wird gelebt und gearbeitet, und man bekommt einen guten Einblick, wie das Leben in Nordengland in den 1820er, 1900er und 1940er Jahren war. Hier werden Nutztiere gehalten, es gibt authentische Restaurants und kostümierte Reiseführer. Diese wahrhaft englische Sehenswürdigkeit lohnt sich für die ganze Familie. Wenn Besucher mit dem Waggonway-Bus Nr. 28/28a ab Newcastle anreisen, sparen sie 25 % ihres Eintrittspreises.

Website: Beamish Museum

BeamishMuseum

Alnwick Castle

Alnwick ist eine prachtvolle mittelalterliche Burg inmitten gepflegter Gärten und zählt zu den eindrucksvollsten und traditionsreichsten Anwesen des Landes. Für historisch Interessierte hat die bewegte Geschichte der Burg viel zu bieten, und Fans von Harry Potter werden begeistert sein, dass sie die Gelegenheit haben, in der lebensechten Kulisse der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei ein Selfie schießen zu können. Die Zugfahrt von Newcastle nach Alnmouth dauert nur 45 Minuten. Im Anschluss fährt man mit dem Bus X 18 weitere 10 Minuten bis zum Alnwick Castle.

Website: Alnwick Castle

Alnwick Castle

Durham

Durham Cathedral

Diese Kirche aus normannischer Zeit liegt hoch über der Stadt auf einem Felsvorsprung und ist ein unvergesslicher Anblick. Die Kathedrale von Durham entstand im Jahr 1093 und war über viele hundert Jahre die Kulisse für politische, gesellschaftliche und religiöse Intrigen. Erst kürzlich wurde die Kathedrale richtig berühmt, als ihre Kreuzgänge als Zauberschule Hogwarts in den Harry Potter Filmen auftauchten. Führungen durch die Kathedrale werden angeboten.

Website: Durham Cathedral.

Durham Cathedral 1

Durham Castle

Seite an Seite mit der Kathedrale steht die Burg als zweiter Teil dieser einzigartigen und faszinierenden UNESCO-Welterbestätte. Heutzutage wohnen hier Studierende der Universität von Durham und man erkundet die prachtvolle historische Stätte am besten bei einem geführten Rundgang.

Website: Durham Castle

Durham 1
8. & 9. Tag

York

A place of extraordinary cultural and historical wealth, York is a must-visit. Seemingly unchanged for centuries, the modestly sized city is packed with attractions: from the narrow cobbles of The Shambles, to the dramatic architecture of York Minster and the rolling countryside that surrounds Castle Howard.

Aktivitäten in und um York

York Minster

Das wahrhaft eindrucksvolle York Minster ist eine der schönsten gotischen Kathedralen der Welt und eines der größten Bauwerke mittelalterlicher Architektur in Nordeuropa. Die wunderschönen Buntglasfenster sind ein echtes Highlight, genau wie der Aufstieg zum zentralen Turm der Kirche, von wo aus man einen fantastischen Blick über die Stadt hat.

Website: York Minster

York Minster 1

Castle Howard

Castle Howard ist ein stattliches Haus inmitten üppig bewachsener Gärten und ein echtes Kleinod unter den englischen Landsitzen. Das Haus ist äußerst gepflegt, die kunstvoll gestalteten Räume sind mit Antiquitäten gefüllt und bieten herrliche Rundblicke über die ländliche Umgebung. Ab York gibt es eine direkte Busverbindung zu dem Anwesen.

Website: Castle Howard

Castle Howard

York – City Sightseeing mit dem Bus

Eine Busfahrt mit offenem Oberdeck ermöglicht fantastische Blicke auf die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die von der 2000 Jahre alten Geschichte der Stadt zeugen. 22 Haltepunkte sind über die ganze Stadt verteilt, und es wird ein Audioguide in 9 Sprachen angeboten. Der Bus hält bei allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, unter anderem am: York Minster, York Dungeon, Clifford’s Tower und den Stadtmauern.

Buchung im VisitBritain Shop

York-bus-feature-size

York Pass

Der York Pass ermöglicht den Eintritt zu mehr als 30 Top-Besucherattraktionen in Yorkshire. Reisende können Museen, Burgen und Galerien besuchen, in ausgewählten Restaurants speisen oder das Unterhaltungsangebot nutzen.

Im Preis für den Pass sind unter anderem der Eintritt für Castle Howard, das York Minster, Clifford’s Tower, das Yorkshire Air Museum und vieles mehr enthalten.

Buchung im VisitBritain Shop

YorkPass

BritRail Pass

Wenn man Großbritannien per Bahn erkunden möchte, ist ein BritRail Pass die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit zu reisen. Nach Einmalzahlung eines Festpreises können die Passinhaber unbegrenzt durch das ganze Land oder innerhalb einer Region ihrer Wahl reisen. BritRail-Fahrkarten gelten nur für Besucher aus dem Ausland. Somit muss der Fahrkartenkauf vor der Ankunft in Großbritannien erfolgen.

Buchung im VisitBritain Shop