Reisen mit der Bahn – Tagesausflug nach Brighton

Map

Brighton ist eine der spannendsten Städte an Großbritanniens Küste. Kulturgenuss, Einkaufsvergnügen und die herrliche Landschaft der South Downs sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt – das perfekte Reiseziel für unseren Tagesausflug.

Für kurze Ausflüge kann man vorab über Trainline einzelne Bahnfahrkarten buchen. Für längere Reisen empfehlen wir den bequemen BritRail Pass – für entspanntes Reisen durch ganz Großbritannien. Da die Zahl der Fahrten nicht eingeschränkt ist, sind der Entdeckungslust keine Grenzen gesetzt.

Anreise nach Brighton

Die Bahnfahrt von London nach Brighton dauert nur eine Stunde, mit regelmäßigen Abfahrten von den Bahnhöfen London Victoria, London Bridge und London St. Pancras International.

Aktivitäten in Brighton

Royal Pavilion

Der prunkvolle Vergnügungspalast von König George IV. wird mit einer gewissen Untertreibung Brighton Pavilion genannt. Die indischen Einflüsse der Architektur des Gebäudes sind gepaart mit einer von chinesischen Palästen inspirierten Inneneinrichtung mit goldenen Drachen und leuchtenden Farben. Bei einem geführten Rundgang lernt man die faszinierende Geschichte dieses Gebäudes am besten kennen. Vom Bahnhof aus erreicht man den Royal Pavilion zu Fuß in 10 Minuten.

Brighton Pavilion

Brighton Sea Life Centre

Im SEA LIFE Centre leben unter anderem Haie, Stachelrochen, Seepferdchen und Meeresschildkröten – ein perfekter Ort, um sich mit dem Leben unter Wasser, mit Naturschutzfragen und den Fressgewohnheiten der Tiere zu befassen. Vom Bahnhof aus erreicht man das SEA LIFE Centre zu Fuß in 10 Minuten.

Buchung im VisitBritain Shop

Sea Life Centre, Brighton

British Airways i360

Einen der besten Ausblicke hat man in Brighton auf dem futuristischen BA i360, dem höchsten beweglichen Aussichtsturm der Welt. In 138 Meter Höhe genießt man den Rundblick über die Regency-Architektur von Brighton und die herrlichen Landschaften der South Downs. An klaren Tagen sieht man bis zur Landspitze Beachy Head, zu den Seven Sisters und zur Isle of Wight.

Website: British Airways i360

British Airways i360, Brighton

Gute Adressen für Fish & Chips

The Regency

Brighton eignet sich durch die Nähe zum Meer perfekt dazu, das beliebte britische Gericht Fish & Chips zu kosten! Beispielsweise in The Regency – in den 1930er Jahren eröffnet und damit eines der ältesten Restaurants der Stadt. Vorher wohnte hier Harriet Melon, die zu den reichsten Frauen in Europa zählte. The Regency hat verschiedene Variationen von Fisch und Meeresfrüchten auf der Speisekarte – sowohl traditionelle Gerichte wie Fish & Chips als auch innovative Kreationen. Vom Bahnhof aus erreicht man The Regency zu Fuß innerhalb von 20 Minuten.

Website: The Regency

Regency

The Dorset

The Dorset ist ein fantastischer Platz für alle, die gerne Leute beobachten und in das geschäftige Treiben der Stadt eintauchen möchten, denn das Lokal liegt im Herzen der trubeligen North Laine. Hier kann man wunderbar Fish & Chips, Mezze oder traditionelle Pubgerichte mit einem Glas Ale aus der Region genießen. Vom Bahnhof aus erreicht man The Dorset zu Fuß in 5 Minuten.

Weitere Infos zu The Dorset

TheDorset

Palm Court Restaurant

Mit seiner erstklassigen Lage auf dem Brighton Pier gilt das Restaurant Palm Court als „geistige Heimat von Fish & Chips“. Besucher sollten jedoch die Möwen im Blick behalten, die dieses Gericht besonders gerne mögen. Vom Bahnhof aus erreicht man Palm Court zu Fuß in 15 Minuten.

Website: The Palm Court Restaurant

PalmCourt

BritRail Pass

Wenn man Großbritannien per Bahn erkunden möchte, ist ein BritRail Pass die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit zu reisen. Nach Einmalzahlung eines Festpreises können die Passinhaber unbegrenzt durch das ganze Land oder innerhalb einer Region ihrer Wahl reisen. BritRail-Fahrkarten gelten nur für Besucher aus dem Ausland. Somit muss der Fahrkartenkauf vor der Ankunft in Großbritannien erfolgen.

Buchung im VisitBritain Shop