Anreise nach Großbritannien

Ein Verkehrsnetz mit Auto- und Personenfähren sorgt für die günstige Anbindung von einem Dutzend britischer Häfen an Nord- und Südeuropa und macht so die Anreise nach Großbritannien leicht.

Reisende, die zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind, entscheiden sich mit einer Fähre für ein bequemes und preiswertes Verkehrsmittel, mit dem das Reisen Spaß macht. Fahrpreise sind nach Saison, Uhrzeit der Überfahrt und Aufenthaltsdauer gestaffelt. Die Preise für Frühbucher sind in der Regel günstiger und die Auswahl der Abfahrtzeiten ist größer. Eine Hin- und Rückfahrt auf der Strecke Dover-Calais ist bereits für 39 £ pro Person zu haben.

Die Überfahrt dauert auf den kürzesten Strecken ungefähr anderhalb Stunden, während sie ab Spanien oder Skandinavien bis zu einem Tag dauern kann. Falls Ihre Kunden sich für eine nächtliche Überfahrt interessieren, lohnt es sich normalerweise, eine Kabine zu buchen, um etwas wohlverdienten Schlaf zu bekommen und nicht völlig übermüdet in Großbritannien anzukommen.

Anreise durch den Kanaltunnel

Dank des Kanaltunnels sind die französischen und belgischen Streckennetze für Hochgeschwindigkeitszüge an Großbritannien angebunden. Es gibt zwei Tunnel für den Personenverkehr und einen Tunnel für Wartungsarbeiten. Beide liegen 25-45 Meter unter dem Meeresboden. In Frankreich und Belgien erreichen die Züge Geschwindigkeiten bis zu 300 km/h. Die Fahrtkosten sind mit den Kosten für einen Flug vergleichbar, aber der Zug ist eine bequemere Reisemöglichkeit und noch dazu umweltfreundlicher. Außerdem kann man die abwechslungsreiche Topografie auf beiden Seiten des Tunnels bewundern.

Passagiere fahren in Bussen und Autos auf einem Zug zwischen Calais und Folkestone. Die Fahrt dauert 35 Minuten.

Der Eurostar verkehrt mit 40 fahrplanmäßigen Verbindungen, die ausschließlich für den Personenverkehr bestimmt sind, ab Brüssel, Paris, Lille und Calais und fährt nach Ashford, Ebbsfleet und St. Pancras/London.

Nützliche Websites:

Internationale Reisen mit dem Fernbus

Die Reise mit dem Fernbus ist bedeutend billiger als die Nutzung vieler anderer Verkehrsmittel in Großbritannien. Da diese Art des Reisens etwas länger dauert, eignet sie sich besonders für Kunden, die genügend Zeit haben und diese besonders preisgünstige Form des Reisens genießen.

Anreise mit dem Flugzeug

London-Heathrow ist der größte Flughafen in Europa und nur 15 Minuten von der Londoner Innenstadt entfernt. Mit mehr als 80 internationalen Fluggesellschaften, die 185 Ziele auf allen fünf Kontinenten anfliegen, ist Heathrow das wichtigste Drehkreuz in Großbritannien.

Weitere internationale Flughäfen:

England:
Süden: Gatwick, Stansted, London City, Luton, Southampton, Bristol, Exeter
Midlands: East Midlands, Birmingham, Norwich
Norden: Manchester, Liverpool John Lennon, Leeds Bradford, Newcastle, Humberside, Doncaster, Sheffield

Schottland: Edinburgh, Glasgow, Glasgow Prestwick, Aberdeen

Wales: Cardiff

Nordirland: Belfast

Britische Flughäfen

Heathrow besteht aus fünf Terminals, und mehrere andere Flughäfen in Großbritannien haben ebenfalls mehr als einen Terminal. Bitte informieren Sie Ihre Kunden vor Abflug, an welchem Terminal ihr Flug ankommt bzw. von welchem Terminal das Flugzeug abfliegt. Ihre Kunden müssen sich jedoch keine Sorgen machen, wenn sie sich versehentlich im falschen Terminal befinden, da die Terminals in Heathrow und die beiden Terminals in Gatwick mit einem kostenlosen Transfer verbunden sind.

Der Transfer zwischen Heathrow und Gatwick dauert mit häufig verkehrenden National Express Bussen ca. 75 Minuten. Für die Busfahrt von Heathrow zu den Flughäfen Stansted oder Luton muss man bis zu 90 Minuten einplanen. Diese Information ist äußerst wichtig, wenn man dort einen Anschlussflug erreichen möchte.

Verkehrsanbindung der Flughäfen

Die Flughäfen Heathrow und Newcastle sind mit Stadtzentrum per U-Bahn verbunden, die Reisende effizient, schnell und preiswert ans Ziel bringt. Londonreisende, die in Heathrow ankommen, können außerdem mit dem Heathrow Express schnell und auf direktem Weg zum Londoner Bahnhof Paddington fahren. Die Züge verkehren alle 15 Minuten ab 5:00 Uhr morgens bis etwa um Mitternacht. Von den Terminals 1, 2 und 3 dauert die Fahrt ca. 15 Minuten, vom Terminal 5 sind es 21 Minuten. Steigt man am Terminal 4 in den Heathrow Express, muss man einmal umsteigen, und die Fahrt dauert insgesamt 23 Minuten. Reisende, die am Flughafen Gatwick ankommen, können mit dem Gatwick Express nach London hineinfahren. Die Züge verkehren alle 15 Minuten und die Fahrt dauert 30 Minuten. Stansted und Manchester haben ebenfalls eine gute Anbindung mit regelmäßig verkehrenden Schnellzügen.

National Express Busse fahren von allen größeren Flughäfen (London-Heathrow, Gatwick und Stansted sowie Luton, Birmingham, Liverpool, Manchester, East Midlands und Bristol) viele wichtige Ziele in ganz Großbritannien an. Sie verkehren außerdem regelmäßig zwischen Gatwick und Heathrow und sind in der Regel eine sehr preisgünstige Alternative.

Flughafentransfer in London

Unser praktischer Leitfaden informiert detailliert über die Auswahl des besten Londoner Flughafentransfer für Ihre Kunden.