Wales

Gründe für eine Reise nach Wales

Nur zwei Stunden von London entfernt fasziniert Wales mit abwechslungsreichen Landschaften. Mit fünf Gebieten von außerordentlicher natürlicher Schönheit (Areas of Outstanding Natural Beauty) und drei National Parks mit schneebedeckten Gipfeln und wild-romantischen Küsten eignet sich Wales perfekt, um abzuschalten und unberührte Täler und verschlafene Dörfer zu erkunden oder zu erleben, was in den  innovationsfreudigen kleineren Städten und in der Hauptstadt Cardiff los ist.

Verkehrsanbindung

Flughäfen:
Cardiff, Bristol

Häfen:
Pembroke, Holyhead

Die wichtigten Sehenswürdigkeiten

Cardiff

Die Hauptstadt von Wales ist die zehntgrößte Stadt in Großbritannien. Reisende erwartet eine dynamische Kulturszene und viele Einzelhändler und Cafés, die keiner Kette angehören – und natürlich die weithin bekannte, vor 2000 Jahren erbaute Burg. Ebenfalls weltberühmt ist das Principality Stadium, wo walisisches Rugby und walisischer Fußball zu Hause sind und außerdem der britische Speedway Grand Prix  ausgetragen wird.

Buchung im VisitBritain shop

Website: visitcardiff.com

VB341639921

Snowdonia

Mit Landschaften von wilder Schönheit und historisch bedeutsamen Dörfern ist der Nationalpark Snowdonia ein atemberaubend schönes Reiseziel für einen Aktivurlaub, einen kürzeren Aufenthalt oder einen Tagesausflug. Der Nationalpark ist ein beliebter Ort zum Wandern, aber die Natur hat noch viel mehr zu bieten, z. B. herrliche Wasserfälle und Seen, Routen für Mountainbiker und eine alte dampfbetriebene Vintage-Eisenbahn, die auf den höchsten Gipfel fährt und eine alternative Fortbewegungsmöglichkeit für all jene ist, die den höchsten Berg von Wales nicht selbst erklimmen wollen.

Website: visitwales.com

VB34163598 Snowdon

Gärten in Wales

Die schönen Gärten und Landschaftsparks sind ein interessanter Kontrast zu der ansonsten eher ungezähmten Natur in Wales. In diesen Anlagen werden Pflanzen aus Wales und aus aller Welt gezeigt, unter anderem im National Botanic Garden auf über 240 Hektar und im Bodnant Garden, mit jahrhundertealten, selbst gezogenen Pflanzen und einer erstklassigen botanischen Sammlung.

Website: visitwales.com

National Botanic Garden of Wales, Wales

Der Wales Coast Path

Der Wales Coast Path ist 1.400 km lang und damit derzeit der einzige Küstenwanderweg, der die Küste eines gesamten Landes erfasst. Der Wanderweg hat eine eigene Website und App, so dass Besucher auf jeden Fall die besten Eindrücke von der walisischen Küste mitnehmen – unabhängig davon, wie viel oder wenig sie sich ansehen möchten.

Website: walescoastpath.gov.uk

Wales Coast Path, Wales

Mehr als 600 historische Burgen

Viele Burgen in Wales haben bereits eine 2000-jährige Geschichte hinter sich, sind immer noch hervorragend erhalten und eine Reise wert. Caernarfon Castle in Snowdonia, Caerphilly Castle im Süden von Wales und die Ruinen von Raglan Castle sind nur einige Beispiel der etwa 600 walisischen Burgen, von denen immer eine ganz in der Nähe ist.

Buchung im VisitBritain Shop

Website: visitwales.com

Caernarfon Castle, Wales

Es gibt noch mehr zu entdecken

For those who have visited Wales before, here’s a selection of attractions that they may not yet have discovered:

Zipworld

Zipworld bietet an drei Standorten Nervenkitzel für all jene, die mit der schnellsten Seilrutsche der Welt „fliegen” wollen, in den Untergrund abtauchen oder Gruben des Schieferbergbaus erkunden möchten, die 200 Jahre lang nicht zugänglich waren.

Buchung im VisitBritain Shop

Website: zipworld.co.uk

VB34163636 Zip world

Portmeirion

Portmeirion wurde von 1925 bis 1976 von dem Architekten Clough Williams-Ellis erbaut. Er wollte zeigen, wie man in einer natürlich schönen Umgebung bauen kann, ohne diese zu zerstören. Portmeirion hat eine interessante Architektur in einer landschaftlich reizvollen Umgebung und mit ausgedehnten Waldgärten. Besucher können in trendigen Hotels oder einem historischen Cottage übernachten, einen Spa-Aufenthalt buchen und die Küche der vielfach ausgezeichneten Restaurants genießen. In der Hochsaison von Ende März bis Ende Oktober werden kostenlose geführte Wanderungen und Bahnfahrten angeboten, bei denen sich Besucher über dieses einzigartige Dorf informieren können.

Website: portmeirion-village.com

Portmerion, Wales

Surf Snowdonia

In herrlicher Natur liegt der preisgekrönte Abenteuerpark Surf Snowdonia mit dem ersten Binnenpool für Surfer, einem fantastischen Hindernisparcours und vielen anderen Angeboten für die Freizeitgestaltung, die einen spannenden Tag für Abenteuerlustige aller Altersklassen garantieren.

Buchung im VisitBritain Shop

Website: surfsnowdonia.com

Surfing, Wales

Führung durch das Principality Stadium

Das umbenannte Stadion hieß früher Millennium Stadium. Hier ist das walisische Rugby beheimatet und es war der Austragungsort für das Endspiel der Champions League im Jahr 2017. Besucher können einen Blick hinter die Kulissen dieses Stadions mit 74.000 Plätzen werfen und sehen, wie das walisische Rugby-Team gegen Mannschaften aus der ganzen Welt antritt.

Website: principalitystadium.wales

The Principality Stadium, Cardiff, Wales

Coasteering

Die Sportart Coasteering hat ihre Ursprünge in Wales. Es ist eine Mischung aus Sprüngen von Fels zu Fels, Klettern im Uferbereich, Wellenreiten und Sprüngen von Klippen – das ultimative Wasserabenteuer. Coasteering erfreut sich immer größerer Beliebtheit und wird in sieben walisischen Gebieten angeboten.

Website: visitwales.com

Coasteering, Wales

Reiserouten

View All

Nützliche Websites