Das umgestaltete D-Day Museum, Portsmouth

Das D-Day Museum in Portsmouth wurde im Frühjahr 2017 wegen Renovierung geschlossen und soll 2018, rechtzeitig vor dem 75. Jahrestag des D-Days im Jahr 2019, als International Museum of D-Day wiedereröffnet werden. Es hatte vom Heritage Lottery Fund eine Finanzierung von vier Millionen GBP erhalten, um ein internationales Museum zu gestalten, das die Geschichte des D-Days mithilfe von Exponaten, interaktiven Materialien und aus der Perspektive von Menschen erzählt, die die damalige Zeit miterlebt haben. Das Thema soll dem modernen Besucher von heute fesselnd und relevant nahe gebracht werden.

Mehr erfahren