Landschaften von Somerset und im Exmoor-Nationalpark

Map

Landschaften von Somerset und im Exmoor-Nationalpark

4 Tage

Bristol ist Ausgangspunkt und Endstation für diese 4-tägige Reiseroute mit den besten kulinarischen Erlebnissen in Somerset – und vielen anderen Reiseeindrücken. Die Teilnehmenden besuchen Hersteller von Cider, die zusammengenommen bereits seit über 500 Jahren dieses köstliche Getränk produzieren – und sie fahren durch eine der eindrucksvollsten Schluchten in Großbritannien. Die ursprüngliche Schönheit des Exmoor-Nationalparks können die Reisenden mit vielen verschiedenen erkunden – beim Besuch eines Bauernhofs, einer Safari zur Tierbeobachtung, auf Tuchfühlung mit majestätischen Greifvögeln oder beim Austernschlemmen in der idyllischen Porlock Bay.

Anreise nach Bristol

Die Fahrt nach Bristol könnte nicht einfacher sein. Der internationale Flughafen von Bristol wird direkt von vielen europäischen Städten aus angeflogen und mit dem Zug ist man aus London in 1 Stunde 40 Minuten in der Stadt.

Für kurze Reisen können Einzelfahrscheine vorab über the Trainline gebucht werden. Über Reisen mit dem Bus inklusive Fahrzeiten und Fahrkartenverkauf informiert die Website des Busunternehmens National Express.

1. Tag

Bristol & Exmoor

Aldwick Estate

Nach einer 20-minütigen Fahrt aus dem Stadtzentrum von Bristol nach Süden erreichen Ihre Kunden die erste Station ihrer Reiseroute: Aldwick Estate, das größte Weingut in Somerset.

Unter sachkundiger Führung erfahren Ihre Kunden alles über die Geschichte des Weinguts, erhalten Einblicke in den Weinbau in Großbritannien, sehen sich die 4,45 Hektar Rebfläche an und erhalten selbstverständlich Kostproben der verfügbaren Jahrgänge. An Sonntagen können Besucher zusätzlich die Teilnahme an einem köstlichen traditionellen Lunch buchen.

aldwick

Thatchers Cider

Nach nur 10 Minuten Fahrzeit erreichen die Reisenden die Myrtle Farm, die sich bereits seit über einem Jahrhundert sehr sachkundig der Herstellung von Thatchers Cider widmet.

Bei einer Führung über die Myrtle Farm werden die Obstwiesen und die Obstmühle zur Mostherstellung besichtigt, und die Besucher erfahren wie Cider entsteht. Beim Rundgang werden außerdem die Geschichte der Myrtle Farm und einige Anekdoten über die Familie Thatcher erzählt. Der Rundgang dauert etwa 2 Stunden – natürlich mit einer Verkostung der hier mit viel Liebe und Können hergestellten Ciderspezialitäten aus Somerset. Als Souvenir können Besucher eine Auswahl der besten Jahrgänge im zentral auf dem Gelände gelegenen Cider Shop erwerben. Einzelne Besucher und Gruppen können ihren Aufenthalt auf der Myrtle Farm mit einem Essen im Railway Inn verlängern.

Thatchers PS

Dunster Castle

Nach einer angenehmen Fahrt durch die Quantock Hills, einem ‘Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit’ erreichen die Reisenden die nächste Station, die eindrucksvolle Burg Dunster Castle. Ihre Lage auf einem bewaldeten Hügel ist sehr wirkungsvoll. Mindestens seit der Zeit der Eroberung Englands durch die Normannen gab es hier eine Burg, und heute erinnern das imposante mittelalterliche Pförtnerhaus und der zerstörte Turm an die turbulente Geschichte von Dunster Castle. Besucher können durch den Landsitz schlendern, der heute als komfortable Wohnstätte dient, und die spektakulären Ausblicke und subtropischen Gärten genießen.

Dunster Castle

Vorschlag für die Übernachtung: Minehead

2. Tag

Der Exmoor-Nationalpark

Exmoor Owl and Hawk Centre

Nach einer angenehmen Fahrt durch die Quantock Hills, einem ‘Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit’ erreichen die Reisenden die nächste Station dieser Reise, das Exmoor Owl and Hawk Centre ganz in der Nähe des hübschen Küstenstädtchens Minehead.

Das Zentrum liegt auf einem vom National Trust verwalteten Gehöft aus dem 15. Jahrhundert. Hier sind Eulen, Falken und Adler zuhause. Besucher kommen mehreren Eulen aufregend nah und ein Falke lässt sich für ein tolles Fotoandenken auf mit Spezialhandschuhen ausgestatten Händen der Gäste nieder. Ihre Kunden können zum Abschluss einen traditionellen Somerset Cream Tea in den schönen Gartenanlagen oder in dem 600 Jahre alten Speiseraum genießen.

West Country Farm & Food Tours

Für einen Aufenthalt im Exmoor-Nationalpark organisiert der Veranstalter West Country Farm & Food Tours individuell gestaltete Führungen für einen ganzen oder halben Tag oder einen Abend, bei denen Ihre Kunden die wunderschöne Landschaft von Exmoor erkunden und die innovativsten Landwirte und Nahrungsmittelerzeuger im West Country kennenlernen. Traditionelle Vieh- und Schafzucht, unter anderem zur Produktion von saftigem Rind- und Lammfleisch, wird ebenso gezeigt wie die faszinierende Welt der Fischzucht – und sogar die Alpakazucht. Besucher haben die Gelegenheit, landwirtschaftliche Erzeugnisse aus der Region zu verkosten, und ganztägige Aktivitäten können nach den Wünschen Ihrer Kunden Lunch in einem Pub und eine Teestunde am Nachmittag beinhalten.

34574 VB34133800

Exmoor Wildlife Safari

Eine Exmoor Wildlife Safari mit dem Geländewagen ist eine Alternative für jene Reisenden, die gerne tiefer in die atemberaubend schöne Landschaft des Nationalparks eintauchen möchten, um die dort ansässigen wilden Ponys, Rotwild, seltene Vogelarten, die Flora und die Fauna und vieles mehr zu entdecken. Gäste werden außerdem zu historischen Stätten und der Geburtsstätte hiesiger Legenden geführt und sehen die zerklüftete Küstenlandschaft – stets unter der zuverlässigem Leitung eines kundigen einheimischen Fahrers.

A highland cow

Vorschlag für die Übernachtung: Minehead

3. Tag

Porlock Bay & Taunton

Locanda on the Weir

Nicht viele wissen, dass Pazifische Austern das ganze Jahr über in der Porlock Bay von Somerset angesiedelt sind. Besucher können bei einer Bootsfahrt mit einem einheimischen Makrelenfischer die Austernbänke in der Bay of Porlock mit eigenen Augen sehen.

 

Bei Locanda on the Weir können sie dann die Austern mit einem hier in der Region erzeugten Sekt genießen. Dieses wunderschöne Hotel mit Restaurant liegt sehr malerisch am Hafen aus dem 15. Jahrhundert. Hotelbesitzer Pio bereitet den Fang des Tages zu und ergänzt einige regionale Spezialitäten aus Wildsammlung für ein tolles Mahl mit Ausblick auf die Bucht.

A plate of Oysters

Sheppy’s Cider

Die Reisenden verlassen nun den Nationalpark und fahren in die weitläufige historische Stadt Taunton. Auf dem Weg dorthin ist die nächste Station Sheppy’s House of Cider. Sheppy’s stellen bereits seit über 200 Jahren Cider her, und Ihre Kunden können sich bei einer Führung selbst einen Einblick in die Produktion verschaffen. Sie spazieren durch die Obstgärten, den Raum mit den Apfelpressen und das Lager mit den Fässern und können im hauseigenen Museum die Geschichte der ländlichen Region ergründen. Den Abschluss des Besuchs bildet eine sachkundig geleitete Verkostung einer Auswahl preisgekrönter Cider – und alle Besucher erhalten ein Geschenk.

Sheppys Cider Makers

Vorschlag für die Übernachtung: Taunton

4. Tag

Burrow Hill & Cheddar Gorge

Somerset Cider Brandy Company

Die Somerset Cider Brandy Co. stellt bereits seit über 200 Jahren in ihrem Bauernhaus Cider her – und seit vielen Jahren auch Cider Brandy. Der Betrieb liegt auf einem über 72 Hektar großen Gelände mit Obstbäumen am Fuße des äußerst malerischen Hügels Burrow Hill.

Ihre Kunden lernen den gesamten Herstellungsprozess von Cider Brandy kennen – angefangen bei der Apfelernte über die Destillation und die Reifung . Je nach Jahreszeit sehen sie die Ernte, die Herstellung von Cider oder die Destillation.

ing process from harvesting the apples to distilling and maturing the brandy. Depending on the season they may see harvesting, cider making or distilling taking place.

Cider brandy casks

Cheddar Gorge

Die letzte Station vor der Rückkehr nach Bristol ist die eindrucksvolle Cheddar Gorge, deren Seitenwände über über 121 m hoch aufragen. Durch die dortigen sehr alten Höhlen windet sich das größte unterirdische Flussnetz Großbritanniens.

Auf abenteuerlustige Besucher warten Kletterpartien und Höhlenexpeditionen. Wer es entspannter mag, wandert durch die schöne Landschaft der Umgebung und erkundet die Stalaktiten und Stalagmiten in den Höhlen. Ein Besuch dieses atemberaubend schönen Naturphänomens ist in jedem Fall ein faszinierendes Erlebnis.

VB34131298 Cheddar gorge