Historische Pubs & Brauereien in London – 3-tägige Reiseroute

Map

Historische Pubs & Brauereien in London – 3-tägige Reiseroute

3 Tage

Bei dieser Erkundungsreise der historischen Pubs von London bekommt man eine umfassende Kostprobe von der britischen Hauptstadt. Die Tour führt von den historischen Pubs der Docklands im Osten von London zu versteckten Kleinoden im Zentrum der Stadt und dann in den Londoner Westen zu einer der ältesten und beliebtesten Brauereien der Stadt.

Pubs in London zu besuchen zählt zum Besten, was Sie tun können, um sehr viel über die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt zu erfahren, echte britische Kultur hautnah zu erleben und Londoner kennenzulernen.

Verkehrsmittel

Die Visitor Oyster Card macht es ganz einfach, sich in London fortzubewegen. Mit dieser aufladbaren Prepaid-Smartcard können Reisende für den gesamten öffentlichen Nahverkehr der Stadt bezahlen. Zusätzlich erhalten Besitzer einer Oyster Card einen Nachlass von 10 % auf Thames Clippers Bootsfahrten. Falls Reisende mehr Zeit auf dem Fluss verbringen möchten, lohnt sich möglicherweise ein Hop-on Hop-off River Roamer zur ganztägigen unbegrenzten Nutzung.

Vorteile des Passes

Der Eintritt für viele der nachfolgend vorgestellten Besucherattraktionen ist im iVenture London Attractions Pass enthalten, beispielsweise für Shakespeare’s Globe Theatre, Hampton Court und den Tower of London

1. Tag

Tower of London und historische Pubs, Food & Beer Tour

Tower of London

Ein Besuch in London wäre ohne einen Besuch im Tower of London nicht komplett.

Reisende sollten diesen Besuch gleich um 9:00 Uhr einplanen, um möglichst viel von ihrem Urlaubstag zu haben. Im Laufe der Zeit wurde der Tower of London als königlicher Palast, Waffenarsenal, Gefängnis, Hinrichtungskammer, Zoo und Kaserne genutzt. Die königliche Burg wird bis heute genutzt und bietet einen faszinierenden Einblick in 1000 Jahre Geschichte. Hier werden auch die prachtvollen Kronjuwelen aufbewahrt, die aus nahezu 24.000 Edelsteinen bestehen.

Featured 0002s 0005s 0003 shutterstock 642579904.jpg

Eating London Tours – Historische Pubs, Food & Beer Tour

Von der Haltestelle Tower Hill geht es mit der Docklands Light Railway (DLR) ein paar Stationen weiter zur Haltestelle Westferry. Von dort aus können die Reisenden zusammen mit Eating London Tours einen Ausflug in die Geschichte unternehmen.

Die Hafenarbeiter und Piraten sind in den Londoner Docklands schon lange Vergangenheit, doch die Orte, wo sie gegessen und getrunken haben und ihre Geschichten leben weiter. Diese Tour führt durch fünf Londoner Pubs, die man einfach gesehen haben muss – unter anderem in den Pub ganz in der Nähe des Ortes, von dem aus das Schiff der Pilgerväter, die Mayflower, ihre Segel zur Abreise nach Amerika setzte.

Diese Tour eignet sich perfekt für Einzelreisende und Gruppen, die sich für die faszinierendsten historischen Pubs in London interessieren und Einblicke in die vielfältige britische Pubkultur erhalten möchten. Außerdem können die Teilnehmer einige der besten traditionellen britischen Lager und Ales sowie köstliches Craft Beer zusammen mit authentischen Pub-Gerichten wie Bangers and Mash (Wurst mit Kartoffelbrei) probieren.

 

gathering

Reisedetails

Min.– Max. Kapazität: 4 – 12 für reguläre Führungen
Bis zu 40 für private Führungen
Frequenz: Montag – Samstag 12:30 Uhr
Private Führungen: Buchbar von Montag – Samstag jederzeit von 11:00 – 17:00 Uhr
Kontakt für die Buchung: privatetours@eatinglondontours.co.uk
FIT oder Gruppen: FIT oder Gruppen.
Übersetzung: Wird nicht angeboten

Website: Historic Docks Pub Grub Tour

2. Tag

Globe Theatre und historischer Rundgang durch Londons schönste Pubs

Globe Theatre

Nach einem gemütlichen Frühstück ist es Zeit, sich auf den Weg in das Globe Theatre

(in der Nähe der U-Bahn-Haltestellen London Bridge oder Blackfriars) zu machen, um mehr über eine der größten kulturellen Ikonen Großbritanniens zu erfahren: William Shakespeare.

Nach einer 30-minütigen Führung durch das berühmteste Theater der Welt mit professionellen Reiseleitern & Geschichtenerzählern ist noch genügend Zeit, um sich die Ausstellung zu dem verehrten Dichter anzusehen. Kostenlose Audioguides vermitteln in englischer, französischer, deutscher, spanischer, italienischer, japanischer, chinesischer und russischer Sprache zusätzliche Einblicke, Hintergrundinformationen und weitere Details zu Geschichten über den Theaterbesuch zu Shakespeares Zeiten in London und zum heutigen Globe Theatre.

day2111

Drink London – Historischer Rundgang durch Londons schönste Pubs

Nach dem Mittagessen und vielleicht noch einem kurzen Besuch der nahe gelegenen Tate Modern bietet ein Spaziergang über die Millennium Bridge einen Bilderbuchblick auf Londons Skyline und bringt die Reisenden zum nächsten Programmpunkt mit Drink London.

Der Leiter der Tour erwartet die Gäste an der U-Bahn-Station St. Paul’s und führt sie während dieses dreistündigen Pub-Rundgangs an vielen großartigen markanten Sehenswürdigkeiten Londons und an interessanten Orten vorbei, unter anderem an The Shard, dem Borough Market und St. Paul’s Cathedral. Die Ursprünge der Pubs auf dieser Tour reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. Besucher sehen faszinierende Inneneinrichtungen und interessante Raumaufteilungen sowie imposante Artefakte und historisch bedeutsame Gegenstände an den Wänden – und natürlich jede Menge individuelles Flair. Diese Tour eignet sich hervorragend, um einige verborgene Londoner Schmuckstücke zu entdecken.

Featured 0002s 0005s 0002 shutterstock 270707900.jpg

Reisedetails

Min. – Max. Kapazität: Max. 14
Frequenz: Reguläre Führungen – Mittwoch, Freitag, Samstag & Sonntag 14:00 Uhr (3 Stunden)
Private Führungen: Private Führungen für Gruppen auf Anfrage
FIT oder Gruppen: FIT oder Gruppen.
Übersetzung: Wird nicht angeboten

Website: Drink London Pub Walk

Buchung im VisitBritain Shop

3. Tag

Fuller's Brauereiführung und Hampton Court Palace

Fuller’s Brauereiführungen

Der Vormittag beginnt in Chiswick im westlichen Teil von London, wo seit über 350 Jahren Bier gebraut wird. Die nächste U-Bahn-Haltestelle ist Turnham Green. Von dort aus gelangt man nach einem 15-minütigen Spaziergang ans Ziel.

Die Brauereiführung durch die Griffin Brewery in Chiswick ist eine einmalige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen dieser berühmten Institution zu werfen. Besucher bekommen einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und die Traditionen der Brauerei, lernen alles darüber, wie Ale hergestellt wird und – vielleicht der wichtigste Programmpunkt – nehmen an einer angeleiteten Verkostung von einigen der besten Ales von Fuller’s teil, bei der mit  London Pride auch ein in alle Welt exportiertes Top-Bier probiert wird.

Nach dem Mittagessen im nahe gelegenen Pub Mawson Arms oder einem der vielen Restaurants in der Chiswick Road geht es mit der District Line zurück nach Richmond.

Richmond ist einer der schönsten und grünsten Vororte Londons. Hier gibt es einige der besten Pubs der Hauptstadt, unter anderem The Prince’s Head oder The Cricketers auf dem grünen Richmond Green und White Cross unten am Fluss.

Von Richmond aus empfehlen wir einen Ausflug Richtung Süden, zum prachtvollen Palast Hampton Court. Der Bus R68 verkehrt vom Bahnhof in Richmond bis zu den Toren des Palasts. In den Sommermonaten hat man außerdem die Möglichkeit, eine Bootsfahrt mit herrlichen Ausblicken zu genießen (Abfahrt der Boote direkt vor dem Pub White Cross, die Oyster Card gilt für diese Fahrt nicht).

Fullers

Reisedetails

Min. – Max. Kapazität: Max. 15 für Onlinebuchungen, auf Anfrage sind auch größere Gruppen möglich.
Frequenz: Reguläre Führungen: Montag – Samstag, um 11:00, 12:00, 13:00, 14:00 und 15:00 Uhr.
(außer an gesetzlichen Feiertagen)
Private Führungen: Führungen ohne Verkostung können für Gruppen an Kundenbedürfnisse angepasst werden
FIT oder Gruppen: FIT oder Gruppen.
Übersetzung: Wird nicht angeboten

Website: Buchung einer Fullers Tour

Hampton Court Palace

Hampton Court Palace wurde einst von König Heinrich VIII. bewohnt und ist Englands größter Palast der Tudorzeit. Die Führung mit kostümierten Historikern ist thematisch gestaltet und lenkt die Besucher durch König Heinrichs üppig ausgestattete Prunkzimmer und den Großen Saal mit prachtvollen Wandbehängen und dem imposanten Dach mit Stichbalken. Sie können sich eine authentische Küche aus der Tudorzeit ansehen, deren Gerüche wahrnehmen und sich in dem berühmten Labyrinth verlieren, bevor sie durch die 24 Hektar großen farbenfroh gestalteten Gartenanlagen schlendern.

Buchung im VisitBritain Shop

Featured 0002s 0005s 0000 shutterstock 211613533.jpg